FAQs  |  LINKS  |  BLOG  |  MEDIA 
Englisch | Deutsch


[ Warenkorb ]
UEBER UNS   |  SHOP   |    TRAINING   |   VERSAND/BEZAHLUNG  |   CUSTOM SHORTS  |   KONTAKT
 
AGB:

 

 

Allgemeine Geschäftsbedingungen:

 

1. Bestellung

Durch Ihre Bestellung gehen sie mit uns einen Kaufvertrag ein. Nach dem Erhalt Ihrer Bestellung überprüfen wir die Verfügbarkeit der Produkte und die Bezahlung. Der Vertrag kommt mit dem Versand der Ware zustande. Wir sind nicht verpflichtet die Ware zu verschicken bevor wir Ihre Zahlung erhalten haben und eine Versandbestätigung via Email verschickt haben.

2. Bezahlung

Alle Bestellungen müssen per Vorkasse bezahlt werden. Die Preise entsprechen den in der Website angegeben Preise zum Zeitpunkt der Bestellung. Alle Preise sind in EUR. Sie können via PAYPAL oder Banküberweisung auf unser europäisches Konto bezahlen.

3. Versand

Die voraussichtliche Versanddauer entnehmen Sie bitte den jeweiligen Artikelbeschreibungen.
Wir verschicken direkt an die von Ihnen angegebene Adresse. Unsere Standardversandmethode ist registrierte Luftpost aus Thailand. Das von uns angegebene voraussichtliche Lieferdatum ist nur eine Schätzung und nicht Bestandteil des Vertrages. Es kann vorkommen, dass eine Lieferung verspätet ankommt, wir sind nocht verantwortlich für unvorhersehbare Verzögerungen. Evtl. Anfallende Zoll-oder Einfuhrsteuergebühren oder ähnliche Kosten müssen vom Käufer übernommen werden.

4. Widerrufsbelehrung

Widerrufsrecht

Sie können Ihre Vertragserklärung innerhalb von zwei Wochen ohne Angabe von Gründen in Textform (z. B. Brief, Fax, E-Mail) widerrufen. Die Frist beginnt nach Erhalt der Ware. Zur Wahrung der Widerrufsfrist genügt die rechtzeitige Absendung des Widerrufs [oder der Sache].

Widerrufsfolgen

Im Falle eines wirksamen Widerrufs sind die beiderseits empfangenen Leistungen zurückzugewähren und ggf. gezogene Nutzungen (z. B. Zinsen) herauszugeben. Können Sie uns die empfangene Leistung ganz oder teilweise nicht oder nur in verschlechtertem Zustand zurückgewähren, müssen Sie uns insoweit ggf. Wertersatz leisten.  [Bei der Überlassung von Sachen gilt dies nicht, wenn die Verschlechterung der Sache ausschließlich auf deren Prüfung - wie sie Ihnen etwa im Ladengeschäft möglich gewesen wäre - zurückzuführen ist. Im Übrigen können Sie die Pflicht zum Wertersatz für eine durch die bestimmungsgemäße Ingebrauchnahme der Sache entstandene Verschlechterung vermeiden, indem Sie die Sache nicht wie Ihr Eigentum in Gebrauch nehmen und alles unterlassen, was deren Wert beeinträchtigt. Paketversandfähige Sachen sind auf Ihre Kosten und Gefahr zurückzusenden. Verpflichtungen zur Erstattung von Zahlungen müssen innerhalb von 30 Tagen erfüllt werden. Die Frist beginnt für Sie mit der Absendung Ihrer Widerrufserklärung [oder der Sache] , für uns mit deren Empfang.

 

http://www.internetrecht-rostock.de/Gesetze/muster_wider.htm

 

 
     
     
 
 
 
 
 
Copyright ©2007-2014. All rights reserved. www.muaythaichampion.com. Site Map | AGB | Impressum | Datenschutz